„Du kennst die Lösung, Du weisst es nur noch nicht“

– Milton Erickson

Wissenswertes rund um die Praxis

Terminvereinbarung

Zur aktuellen COVID-19 Situation: Meine Praxis ist weiterhin geöffnet, reine Gesprächstermine bzw. Coachingsitzungen sind auch als Videosprechstunde möglich (ich verwende eine entsprechend zertifizierte,  für den medizinischen Bereich konzipierte und damit sichere Software, für Sie ist der Zugang mit jedem internetfähigen Endgerät unkompliziert möglich).

Hypnosesitzungen können nur direkt in der Praxis durchgeführt werden.

Die Praxis ist eine Terminpraxis, d.h. Termine werden ausschliesslich nach vorheriger telefonischer Anmeldung vergeben. Dies ermöglicht mir, Ihnen ausreichend ungestörte Zeit widmen zu können und für Sie fallen keine Wartezeiten in der Praxis an.

Bitte kontaktieren Sie mich unter 0178 – 19 111 78oder 06157 – 98 600 21 – sollte ich nicht persönlich erreichbar sein, können Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, ich rufe Sie dann i.d.R. noch am gleichen Tag oder am Folgetag zurück.

Gerne können Sie mir auch eine Email unter praxis@dr-schmitt-bormann.de zukommen lassen, bitte vergessen Sie hierbei nicht, Ihre Telefonnummer sowie Zeitfenster, wann ich Sie am besten erreichen kann, anzugeben.

Der telefonische Erstkontakt ist mir wichtig, da wir hier erste Fragen zur Ihrem Anliegen klären können, dies beinhaltet auch die Abklärung, inwieweit mein Angebot für Sie zielführend sein kann oder ob ggf. eine andere Therapieform geeigneter ist. Sollten Sie sich wegen Ihres Anliegens aktuell in psychotherapeutischer Behandlung (Verhaltenstherapie, tiefenpsychologische Psychotherapie) befinden, so sollte diese vor einer Behandlung bei mir abgeschlossen sein. Eine parallele Behandlung ist i.d.R. nicht möglich. Nur in Ausnahmefällen kann sie – allerdings nur in Absprache mit Ihrem Therapeuten/Therapeutin – stattfinden. Im Zweifelsfall sprechen Sie mich gerne an.

Behandlungsablauf

Beim Erstgespräch in meiner Praxis geht es natürlich um das Kennenlernen, Sie sollen die Möglichkeit haben, Vertrauen aufzubauen, um so eine gute Zusammenarbeit zu ermöglichen. Dies bedeutet auch, dass ich mir ausreichend Zeit nehme, Ihnen zuzuhören, Ihr Anliegen zu verstehen und Ihre Fragen zu beantworten.

Darüber hinaus erhebe ich , je nach Beschwerdebild, eine ausführliche Anamnese, denn als Ärztin möchte ich sicher stellen, dass gerade bei unklarer Symptomatik körperliche Ursachen ausgeschlossen bzw. auch eine entsprechende Diagnostik ausreichend genutzt worden ist. Ebenso gibt es Erkrankungen, bei denen der Einsatz von Hypnose nicht sinnvoll ist – dies versuche ich i.d.R. bereits im telefonischen Vorgespräch mit Ihnen zu klären.

Wir besprechen dann Ihr Behandlungsziel und inwieweit wir hier mit der Unterstützung von Hypnose arbeiten können.

Folgesitzungen werden nach Bedarf individuell vereinbart.

 

 

Information zum Ablauf des Einzelcoachings finden Sie hier

Terminabsage

Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, teilen Sie mir dies bitte bis 24 h vor Termin telefonisch oder per Email mit. Für Termine, die nicht innerhalb dieser Frist abgesagt werden, fällt ein Ausfallshonorar ( i.d.R. in Höhe des Rechnungsbetrages) an, da ich kurzfristig abgesagte Termine  leider nicht anderweitig vergeben kann.

Kosten

Ich arbeite als niedergelassene Ärztin in einer Privat- bzw. Selbstzahlerpraxis, d.h. der Patient begleicht die Rechnung selbst.

Abgerechnet werden die hypnotherapeutischen Leistungen entsprechend der amtlichen Gebührenordnung für Ärzte (GoÄ) mit individueller Honorarvereinbarung.

Zur Kostentransparenz finden Sie hier die üblicherweise anfallenden Honorare:

Telefonische Erstberatung ( ca 15 min)                kostenfrei
Einzelsitzung  ( 60 min) € 120
Rauchentwöhnung– nach Aufwand, weitere Informationen hier

 

*Sollten wir beim ersten Termin festgestellen, dass eine Behandlung in meiner Praxis für Sie nicht in Frage kommt, kann die Beratung innerhalb der ersten 20 Minuten für Sie kostenfrei beendet werden. Danach fällt eine Beratungsgebühr entsprechend dem zeitlichen Aufwand an.

Die Rechnungsstellung erfolgt jeweils am Ende der Sitzung, das Honorar wird in bar oder kontaktlos per ec-Karte abgegolten. Sie erhalten eine Zahlungsbestätigung bzw. auf Wunsch eine Rechnung.

Bitte beachten Sie, dass gesetzliche Krankenkassen i.d.R. die Leistungen für Hypnotherapie nicht erstatten, dies gilt auch für einige private Krankenkassen – im Zweifelsfall erkundigen Sie sich bitte vorab bei Ihrer Kasse.